Gilead Datenschu- tzerklärung

Im regulären Geschäftsverlauf interagiert und kommuniziert Gilead Sciences, Inc. einschließlich seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften und Nachfolger (zusammen als „Gilead“ bezeichnet) direkt mit medizinischen Fachkreisen, Kunden, Teilnehmern klinischer Studien, Verbrauchern, Geschäftspartnern, Aufsichtsbehörden und anderen. Durch diese Interaktionen und Kommunikationen können personenbezogene Daten an Gilead übermittelt und elektronisch und/oder manuell verarbeitet werden. Gilead respektiert die Privatsphäre des Einzelnen und schätzt das Vertrauen dieser Personen. Diese Datenschutzerklärung legt die Datenschutzgrundsätze von Gilead in Bezug auf personenbezogene Daten fest, einschließlich der Datenschutzverfahren und technischen Sicherheitsmaßnahmen, die Gilead im Rahmen seiner normalen Geschäftstätigkeit anwendet, um personenbezogene Daten privat und sicher zu halten.

Gilead beteiligt sich sowohl an den EU - U.S . Privacy Shield- als auch an den U.S. - Schweizer Privacy Shield-Rahmenwerken. Gilead bekennt sich zur Einhaltung der EU - U.S. Privacy Shield- und U.S. - Schweizer Privacy Shield Grundsätzen (die „Grundsätze“) für alle von der EU oder der Schweiz erhaltenen personenbezogenen Daten, die im Vertrauen auf Privacy Shield bereitgestellt wurden. Gilead erhebt, nutzt und legt personenbezogene Daten aus der EU oder der Schweiz nur in Übereinstimmung mit den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Grundsätzen, den oben genannten Privacy Shield-Grundsätzen und den gesetzlichen Bestimmungen. Zum Zwecke der Durchsetzung der Privacy Shield-Compliance erkennt Gilead an, dass es den Untersuchungs- und Durchsetzungsbefugnissen der United States Federal Trade Commission (FTC) unterliegt.

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, die Gilead (einschließlich personenbezogener Daten, die von Dritten oder als Vertreter von Gilead erhalten wurden) von Angehörigen der Gesundheitsberufe, Kunden, Teilnehmern an klinischen Studien, Verbrauchern, Geschäftspartnern und anderen Personen im Rahmen der Geschäftstätigkeit von Gilead erhält. Zu den Arten von Drittunternehmen gehören Gilead-Niederlassungen und -Geschäftspartner, deren aktuelle Liste auf Anfrage erhältlich ist.

Definitionen

Für die Zwecke dieser Datenschutzerklärung gelten die folgenden Definitionen:

„Tochtergesellschaft" bedeutet jede dritte Partei, die unter Kontrolle von Gilead steht.

„Vertreter" bezeichnet einen Dritten, der Gilead aufgrund eines ordnungsgemäß abgeschlossenen Vertrages vertritt und für das Unternehmen handelt oder anderweitig von Gilead bevollmächtigt ist, solche Vertretungen und Handlungen vorzunehmen.

„Dienstanbieter" bezeichnet alle Berater und Auftragnehmer (einschließlich befristeter Mitarbeiter), über die Gilead personenbezogene Daten hat, die Gilead Beratungs- oder Vertragsdienstleistungen bereitstellen oder bereitgestellt haben.

„Gilead Website(s)" bezeichnet Websites, die von Gilead kontrolliert werden und der Datenschutzerklärung für Websites von Gilead unterliegen.

„Personenbezogene Daten" sind alle Daten oder Reihe von Daten, die sich auf eine betroffene Person beziehen. Die Identifizierung einer Person kann entweder direkt oder indirekt erfolgen und kann von oder im Auftrag von Gilead erfolgen.

Unter „Pseudonymisierung" versteht man die Verarbeitung personenbezogener Daten in der Weise, dass diese Daten ohne die Nutzung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer bestimmten betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen getrennt aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, um sicherzustellen, dass die PI nicht einer betroffenen Person zugeordnet wird.

„Grundsätze" bezeichnet die EU - U.S. Privacy Shield und U.S. - Schweizer Privacy Shield Grundsätze.

„Sensible personenbezogene Informationen (SPI)" bedeutet eine von Gilead definierte Untergruppe von personenbezogenen Informationen „PI“ (ähnlich den von der EU definierten sensiblen personenbezogenen Daten, mit zusätzlichen Attributen). SPI umfassen Informationen, die eindeutige Regierungskennungen, finanzielle Informationen, rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische Daten, biometrische Daten, Gesundheitsdaten, Daten zu Sexualleben oder sexuellen Orientierung oder jegliche Straftaten (angeblich oder sonstige) offenbaren.

Gilead Datenschutzerklärung
Hinweis:

Die Erhebung, Verarbeitung, Speicherung, Nutzung und Offenlegung personenbezogener Daten im geschäftlichen Kontext ist für die Ausübung vieler Geschäftsfunktionen von Gilead unerlässlich. Gilead kann personenbezogene Daten von Einzelpersonen direkt und/oder von Dritten sammeln, verarbeiten, speichern, nutzen und offenlegen, vorbehaltlich des geltenden Rechts.

ZWECK DER ERHEBUNG, NUTZUNG UND WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN
Gilead verarbeitet personenbezogene Daten, wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung erteilen. Es gibt jedoch eine Reihe von Fällen, in denen Gilead Ihre Einwilligung zur Verarbeitung oder Weitergabe personenbezogener Daten nicht benötigt. Gilead bittet Sie möglicherweise nicht um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung oder Übermittlung personenbezogener Daten für Zwecke, die auf einer gesetzlichen Grundlage beruhen, wie z. B.:

  • Die Übermittlung oder Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und Gilead (oder einem seiner verbundenen Unternehmen) erforderlich.
  • Die Übermittlung oder Verarbeitung ist für die Erfüllung eines in Ihrem Interesse geschlossenen Vertrages zwischen Gilead (oder einem seiner verbundenen Unternehmen) und einem Dritten erforderlich.
  • Die Übermittlung oder Verarbeitung ist aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben; oder
  • die Weitergabe oder Verarbeitung ist gesetzlich vorgeschrieben.

Gilead erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen seiner normalen Geschäftstätigkeit für die folgenden Zwecke weiter:

  • Aufbau und Pflege der Kommunikation mit Ihnen.
  • Wenn Sie die Teilnahme an einer klinischen Studie mit Gilead oder einem der Partner von Gilead beantragt haben.
  • Disease-Management-, Bildungs- oder Entscheidungsunterstützungssysteme im Zusammenhang mit der Nutzung von Gilead-Produkten oder -Dienstleistungen.
  • Wenn Sie eine Dienstleistung von Gilead angefordert haben, die Ihnen bei der Vervollständigung Ihres Antrags, der Beurteilung Ihrer Berechtigung für eine solche angeforderte Dienstleistung, der Verarbeitung und Pflege der Dienstleistung sowie einer eventuellen Verlängerung dieser Dienstleistung behilflich ist.
  • Beantwortung Ihrer Anfragen zu Anwendungen, Tests und anderen Dienstleistungen.
  • Erstellung von Vorschlägen für zukünftige Dienstleistungsangebote.
  • Ermöglicht es unseren verbundenen Unternehmen, Sie über bestimmte Produkte oder Dienstleistungen, die von unseren verbundenen Unternehmen angeboten werden, zu informieren.
  • Abwicklung von Transaktionen über Dienstleister;
  • Erfüllung gesetzlicher, sicherheitstechnischer, verarbeitender und regulatorischer Anforderungen;
  • Schutz vor Betrug, verdächtigen oder anderen illegalen Aktivitäten; und
  • Erstellung von Statistiken zur Analyse unserer Standorte und unseres Geschäfts.

WELCHE DATEN WIR ERHEBEN
Wenn Sie mit Gilead interagieren, können Sie uns Daten zur Verfügung stellen, die uns helfen, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Die personenbezogenen Daten, die wir erheben, hängen davon ab, wie Sie mit Gilead interagieren.

Wenn Sie an klinischen Studien teilnehmen
Wenn Sie an einer klinischen Studie mit Gilead oder einem unserer Partner teilnehmen, erheben wir personenbezogene Daten über Sie, die zur Erfüllung des Zwecks der klinischen Studie erforderlich sind. Dies kann SPI wie biologische und medizinische Informationen über Sie beinhalten. Wie in den Grundsätzen gefordert, werden personenbezogene Daten jedoch gegebenenfalls pseudonymisiert, um sowohl Ihre Privatsphäre zu schützen als auch die Integrität der klinischen Prüfung aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie Informationen über unsere Dienstleistungen anfordern
Wenn Sie weitere Informationen über unsere Dienstleistungen anfordern, benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, den Namen Ihrer Organisation und das Land, in dem Sie ansässig sind, damit wir Ihnen das angeforderte Material zusenden können und um festzustellen, ob Sie eine bestehende Beziehung zu Gilead haben.

Wenn Sie sich bei uns registrieren und/oder Dienstleistungen anfordern
Wenn Sie sich bei uns registrieren oder einen auf der Website verfügbaren Dienst anfordern, fragen wir Sie möglicherweise nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrem Land, Ihrer Telefonnummer und dem Grund für Ihre Kommunikation sowie nach Daten zu Ihrer Position, Ihrer Organisation und anderen Informationen, die für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich sind. Auf dem Dateneingabeformular geben wir durch ein Sternchen an, welche Angaben optional und welche obligatorisch sind. Diese Informationen können Daten enthalten, die Sie auf Bewerbungen oder anderen Formularen angeben, darunter Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen.

Einzelpersonen sollten Gilead keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die nicht ausdrücklich angefordert werden. Wenn Gilead personenbezogene Daten von seinen Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen oder anderen Unternehmen erhält, wird es diese gemäß den oben genannten Verfahren nutzen oder weitergeben.

Gilead kann personenbezogene Daten in einer nicht identifizierbaren Form (anonymisierte/pseudonymisierte Daten) konsolidieren oder aggregieren, um Gilead dabei zu helfen, das Produktdesign und die Dienstleistungen zu verbessern, die Forschungsaktivitäten von Gilead zu verbessern und andere Geschäftsfunktionen zu erleichtern.

WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE
Wir geben keine personenbezogenen Daten über Sie an Dritte weiter, außer wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben oder wie Ihnen mitgeteilt, oder wie gesetzlich erlaubt oder von Ihnen genehmigt.

Allgemein
Dritte, an die wir Informationen weitergeben, sind gesetzlich und vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und sicher zu behandeln und sie für Zwecke zu nutzen und weiterzugeben, die eine vernünftige Person unter den gegebenen Umständen in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Rechtsvorschriften für angemessen halten würde:

  • Wie es notwendig ist, um eine klinische Studie zu erfüllen, an der Sie beteiligt sind;
  • Um die Produkte und Dienstleistungen, die Sie von uns angefordert haben, zur Verfügung zu stellen;
  • Um Sie über bestimmte Produkte oder Dienstleistungen, die von unseren verbundenen Unternehmen angeboten werden, zu informieren oder unseren verbundenen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, Sie darüber zu informieren;
  • Für rechtliche, regulatorische und verwandte Zwecke; und
  • zur Abwicklung von Transaktionen über Datenverarbeitungsdienstleister.

Wenn diese Dritten Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke nutzen möchten, sind sie gesetzlich verpflichtet, Sie darüber zu informieren und gegebenenfalls Ihre Einwilligung einzuholen. Kontaktieren Sie uns unter privacy@gilead.com für weitere Informationen über diese Dritten.

Weitergabe an Tochterunternehmen
Im normalen Verlauf der Erbringung von Dienstleistungen für unsere Kunden können personenbezogene Daten innerhalb von Gilead und seinen Tochtergesellschaften zu Forschungs- und statistischen Zwecken, zu Zwecken der Arzneimittelsicherheit und -wirksamkeit, des Disease-Managements, der Systemadministration und der Verbrechensprävention oder -erkennung oder zu anderen in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken weitergegeben werden.

Dienstleister
Da sich einige der Dienstleister, die wir für die oben genannten Zwecke nutzen, in anderen Ländern als Ihrem eigenen befinden, werden Ihre personenbezogenen Daten in diesen anderen Ländern verarbeitet und gespeichert, und die Regierungen, Gerichte, Strafverfolgungs- oder Regulierungsbehörden dieser Länder können unter Umständen die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den lokalen Gesetzen erhalten.

Geschäftliche Transaktionen
Während wir unser Geschäft weiterentwickeln, könnten wir Vermögenswerte verkaufen oder kaufen. Bei solchen Transaktionen gehören Benutzerinformationen, einschließlich personenbezogener Daten, in der Regel zu den übertragenen Geschäftsvermögenswerten. Auch wenn entweder Gilead selbst oder im Wesentlichen alle Vermögenswerte von Gilead erworben wurden, können Ihre personenbezogenen Daten eines der übertragenen Vermögenswerte sein. Daher können wir unter diesen Umständen Ihre personenbezogenen Daten an Dritte offenlegen und/oder weitergeben.

Sonstige gesetzlich vorgeschriebene Offenlegungen
Gilead behält sich das Recht vor, ohne Ihre vorherige Genehmigung personenbezogene Daten über Sie oder Ihre Nutzung dieser Website offen zu legen, wenn Gilead in gutem Glauben davon ausgeht, dass dies notwendig ist, um: (a) die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Gilead, Mitarbeitern, anderen Nutzern dieser Website oder der Öffentlichkeit zu schützen und zu verteidigen; (b) die für die Nutzung dieser Website geltenden Bestimmungen und Bedingungen durchzusetzen; (c) gemäß einer rechtsgültigen Aufforderung einer zuständigen Regierungsbehörde und/oder zur Einhaltung eines Gerichtsverfahrens, einer gerichtlichen Anordnung oder eines Gerichtsverfahrens; oder (d) auf Forderungen zu reagieren, dass jeglicher Inhalt die Rechte Dritter verletzt. Wir können personenbezogene Daten auch offenlegen, wenn wir dies für notwendig halten, um geltende Gesetze, Vorschriften, Rechtsverfahren oder behördliche Anfragen zu erfüllen.

Wahlfreiheit:
Wenn sich Gilead auf die Einwilligung zur fairen und rechtmäßigen Verarbeitung personenbezogener Daten stützt, wird die Möglichkeit zur Einwilligung vor der Erfassung der betreffenden personenbezogenen Daten gegeben. Ihre Einwilligung kann durch Ihren autorisierten Vertreter, wie z. B. einem gesetzlichen Vormund, Agenten oder Bevollmächtigten, erteilt werden. Wenn sich Gilead auf eine Einwilligung stützt, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen.

Bei besonderen Kategorien personenbezogenen Daten (SPI) bietet Gilead Einzelpersonen die Möglichkeit, die Erhebung, Verarbeitung, Übermittlung oder Offenlegung ihrer SPI an einen nicht bevollmächtigten Dritten oder die Nutzung ihrer SPI zu einem anderen Zweck als dem, für den die Person ursprünglich eingewilligt hat, ausdrücklich zu genehmigen oder darin einzuwilligen.

Gilead wird Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dies wird in dieser Datenschutzerklärung anders angegeben oder Ihnen auf andere Weise mitgeteilt.

Gilead unterhält Server und andere Speicheranlagen in den Vereinigten Staaten, der EU und Asien. Gilead kann personenbezogene Daten zu den oben genannten Zwecken und in der oben beschriebenen Weise außerhalb ihres Herkunftslandes übermitteln, einschließlich zur Verarbeitung und Speicherung durch Dienstleister und verbundene Unternehmen in Verbindung mit diesen Zwecken. In allen Situationen setzt Gilead angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist. Solche Schritte umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: die Implementierung von Datenschutz-, Sicherheits- und Vertragskontrollen sowie die oben genannten Schritte, wie vom anwendbaren Recht gefordert. Soweit personenbezogene Daten aus dem Land einer Person gesendet werden, unterliegen sie den Gesetzen des Landes, in dem sie gespeichert sind und können den Regierungen, Gerichten oder Strafverfolgungs- oder Regulierungsbehörden dieses anderen Landes gemäß den Gesetzen dieses Landes im Einklang mit den Grundsätzen offengelegt werden.

Verantwortung für Weiterübermittlungen: Gilead wird von seinen Dienstleistern und Partnern die Zusicherung einholen, dass sie personenbezogene Daten im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung schützen werden. Ein Beispiel für angemessene Zusicherungen, die von Dienstleistern und Tochtergesellschaften gegeben werden können, beinhaltet eine vertragliche Verpflichtung, dass sie mindestens das gleiche Maß an Schutz bieten, wie es die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Datenschutzgrundsätze von Gilead erfordern. Wenn Gilead Kenntnis davon erlangt, dass ein Dienstleister oder Partner personenbezogene Daten in einer Weise nutzt oder offenlegt, die im Widerspruch zu dieser Datenschutzerklärung steht, wird Gilead geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Nutzung oder Offenlegung zu verhindern oder zu stoppen. Gilead hält sich auch an den Privacy Shield-Grundsatz bezüglich der Haftung für Weiterleitungen.

Sicherheit
Gilead hat angemessene physische, technische und organisatorische Kontrollen und Sicherheitsvorkehrungen im Einsatz, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Veränderung und Vernichtung zu schützen. Solche Maßnahmen können unter anderem die Verschlüsselung der Kommunikation über SSL, die Verschlüsselung von Daten während der Speicherung, Firewalls, Zugangskontrollen, Aufgabentrennung und ähnliche Sicherheitsprotokolle umfassen.

Der Zugriff auf personenbezogene Daten ist auf eine begrenzte Anzahl von Gilead-Mitarbeitern beschränkt, deren Aufgaben solche Daten erfordern, auf Agenten, mit denen Gilead Verträge zur Durchführung von Geschäftsaktivitäten für Gilead abschließt, und auf bestimmte Unternehmen, mit denen Gilead mit der Einwilligung der Person gemeinsame Programme durchführen kann. Gilead schult seine Mitarbeiter über die Wichtigkeit des Datenschutzes und den angemessenen und sicheren Umgang mit persönlichen Daten. Personenbezogene Daten, die von Agenten oder Unternehmen verarbeitet werden, mit denen Gilead gemeinsame Programme durchführt, unterliegen dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen.

Datenintegrität und Zweckbindung
Gilead nutzt personenbezogene Daten nur in Übereinstimmung mit jenen Zwecken, für die sie erhoben wurden, bzw. auf eine Art und Weise, der die betroffene Person zugestimmt hat. Gilead verfügt über geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten für die beabsichtigte Nutzung relevant, korrekt, vollständig und aktuell sind. Gilead speichert personenbezogene Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, vorbehaltlich der geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Dies kann bedeuten, dass Ihre personenbezogenen Daten von Gilead für einige Jahre gespeichert werden, je nach Zweck und Notwendigkeit der Verarbeitung dieser Daten. Weitere Informationen über die Aufbewahrungsfristen von Gilead für personenbezogene Daten finden Sie im Abschnitt „Kontaktinformationen“ weiter unten.

Ihre Rechte
Wenn Einzelpersonen Rechte nach den für sie geltenden Gesetzen haben, gewährt Gilead ihnen auf schriftliche Anfrage Zugang zu den personenbezogenen Daten, die sie über sie besitzen, vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Beschränkungen. Darüber hinaus wird Gilead Einzelpersonen gestatten, Informationen, die nachweislich unrichtig oder unvollständig sind, zu korrigieren, zu ändern oder zu löschen oder gegen bestimmte Arten der Verarbeitung solcher Informationen oder gegen die Übertragbarkeit von Daten unter bestimmten Umständen und vorbehaltlich bestimmter gesetzlich vorgesehener Ausnahmen Einspruch zu erheben. Gilead ist möglicherweise nicht in der Lage, einer Anfrage nachzukommen, wenn personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den Aufbewahrungspflichten und -praktiken von Gilead vernichtet, gelöscht oder anonymisiert wurden. Für den Fall, dass Gilead einer Person keinen Zugang zu ihren personenbezogenen Daten gewähren kann, wird Gilead sich bemühen, der Person vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher oder behördlicher Beschränkungen eine Erklärung zu geben.

Rückgriff, Durchsetzung und Haftung
Individuelle Beschwerde
Einzelpersonen können sich bei Fragen oder Beschwerden bezüglich Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten an Gilead wenden, indem sie das Gilead-Datenschutzanfrageformular ausfüllen und per E-Mail an privacy@gilead.com senden. Gilead wird die Beschwerden unverzüglich untersuchen und innerhalb von 45 Kalendertagen nach Erhalt beantworten. Gilead wird versuchen, Beschwerden, Streitigkeiten und Anträge auf Widerruf der Einwilligung in Bezug auf die Erhebung, Verarbeitung, Übermittlung und Offenlegung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den in dieser Datenschutzerklärung und den Grundsätzen enthaltenen Grundsätzen zu lösen.

Gilead führt regelmäßig Compliance-Audits seiner relevanten Datenschutzpraktiken durch, um die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung zu überprüfen.

Unabhängige Instanz
Wenn Sie ein ungelöstes Problem mit dem Datenschutz oder der Datennutzung haben, das wir nicht zufriedenstellend gelöst haben, wenden Sie sich bitte an unseren in den USA ansässigen Drittanbieter für Streitbeilegung (kostenlos), TRUSTe, unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Verbindliche Schiedsgerichtsbarkeit
Für den Fall, dass Sie Ihre Beschwerde durch die oben genannten Mechanismen nicht vollständig lösen können, ist es möglich, dass Sie ein verbindliches Schiedsverfahren als letztes Mittel einsetzen. Um diese Schlichtungsoption in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie die folgenden Schritte durchführen, bevor Sie eine Schlichtungsklage einreichen: (1) den behaupteten Verstoß direkt bei Gilead zur Sprache bringen und uns Gelegenheit geben, innerhalb von 45 Tagen auf das Problem zu antworten; (2) die unabhängige Instanz, in diesem Fall TRUSTe, nutzen, was für Sie kostenlos ist; und (3) das Problem über Ihre Datenschutzbehörde beim Handelsministerium ansprechen und dem Handelsministerium die Möglichkeit geben, die Angelegenheit nach besten Kräften zu lösen.

Diese Schlichtungsoption kann nicht in Anspruch genommen werden, wenn Ihre behauptete Verletzung (1) zuvor Gegenstand eines verbindlichen Schlichtungsverfahrens war; (2) Gegenstand eines rechtskräftigen Urteils in einem Gerichtsverfahren war, an dem Sie beteiligt waren; oder (3) zuvor von Ihnen und uns entschieden wurde. Darüber hinaus können Sie sich nicht auf diese Option berufen, wenn die Datenschutzbehörde des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, bereits für die Lösung Ihrer Beschwerde zuständig ist.

Sie können ein verbindliches Schiedsverfahren einleiten, indem Sie der Organisation eine „Mitteilung“ zukommen lassen. Die Mitteilung enthält eine Zusammenfassung der Schritte, die zur Klärung der Klage unternommen wurden, eine Beschreibung des behaupteten Verstoßes und, nach Wahl der Person, alle Belege und Materialien und/oder eine Erörterung des Rechts im Zusammenhang mit der behaupteten Klage. Für weitere Informationen darüber, wie man ein Schiedsverfahren unter dem Privacy Shield-Rahmenwerk einleiten kann, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/article?id=ANNEX-I-introduction.

Schließlich dürfen Sie nur ein verbindliches Schiedsverfahren nutzen, um sicherzustellen, dass Gilead die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Verfahren zur Datenverarbeitung einhält. Eine andere Form des Rechtsbehelfs ist durch ein Schiedsverfahren nach diesem Abschnitt nicht möglich.

Kontaktinformation
Alle Fragen oder Bedenken bezüglich des Umgangs mit personenbezogenen Daten durch Gilead oder im Zusammenhang mit dem Widerruf der Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung, Übermittlung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten sollten per E-Mail an privacy@gilead.com gerichtet werden.

Anträge auf Ablehnung künftiger Mitteilungen von Gilead oder auf Ablehnung eines bestimmten Gilead-Programms sind an Gilead per E-Mail an privacy@gilead.com oder telefonisch unter +1 (800) GILEAD5 +1 (800) GILEAD5 oder +1 (650) 522-5775 +1 (650) 522-5775. zu richten.

Alternativ können Briefe an die folgende Adresse geschickt werden:

Gilead Sciences, Inc.
Z. Hd.: Privacy
333 Lakeside Drive
Foster City, CA 94404
USA

Alle Mitteilungen an Gilead sollten den Namen und die Kontaktinformationen der Person (wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Postanschrift) sowie eine ausführliche Erläuterung der Anfrage enthalten. E-Mail-Anfragen zum Löschen, Ändern oder Korrigieren von personenbezogenen Daten sollten in der Betreffzeile der E-Mail „Löschauftrag“ oder „Änderungs-/Korrekturauftrag“ enthalten. Gilead wird sich bemühen, auf alle angemessenen Anfragen rechtzeitig und in jedem Fall innerhalb der vom geltenden lokalen Recht vorgeschriebenen Fristen zu antworten.

Änderungen der Gilead-Datenschutzerklärung

Gilead behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern, um dem technologischen Fortschritt, rechtlichen und regulatorischen Änderungen und den Geschäftspraktiken von Gilead, vorbehaltlich der geltenden Gesetze, Rechnung zu tragen. Wenn Gilead seine Datenschutzpraktiken ändert, wird eine aktualisierte Version dieser Datenschutzerklärung diese Änderungen widerspiegeln. Gilead wird diese Änderungen durch Aktualisierung des in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Gültigkeitsdatums bekannt geben. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen, um eventuelle Änderungen einzusehen. Ihre fortgesetzte Interaktion mit Gilead bei den oben genannten Aktivitäten unterliegt der jeweils aktuellen Datenschutzerklärung.

EU-Zusatz
Wenn Sie EU-Bürger sind und/oder auf Gilead-Websites im Europäischen Wirtschaftsraum zugreifen, kann diese Ergänzung zusätzlich gelten.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten kann an Einrichtungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, einschließlich Einrichtungen mit Sitz in den Vereinigten Staaten, zur Verarbeitung im Einklang mit den oben genannten Zwecken erfolgen. Gilead wird geeignete vertragliche Maßnahmen ergreifen (einschließlich unserer Privacy Shield-Zertifizierung und Standard-Datenschutzklauseln, von denen Sie eine Kopie bei privacy@gilead.com anfordern können), um sicherzustellen, dass die betreffenden Gilead-Unternehmen und Dritte außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten bieten, wie in dieser Mitteilung dargelegt und durch geltendes Recht gefordert.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem Europäischen Wirtschaftsraum hat Gilead einen Datenschutzbeauftragten benannt, der für die Einhaltung der EU-Datenschutzgesetze zuständig ist und an den Sie sich bei Fragen oder Bedenken bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter dpo@gilead.com wenden können.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Gilead unter das EU-Recht fällt, können Sie auch eine Beschwerde bei der entsprechenden Aufsichtsbehörde in Ihrem Wohnsitzland einreichen. Den Namen und die Kontaktdaten der zuständigen Aufsichtsbehörde finden Sie unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm.

Zuletzt aktualisiert: 15. Mai 2018